2. Spendenübergabe

14.06.2019

Lengfurt (ay): Zur vollen Zufriedenheit verlief für die Fa. Bauzentrum Kuhn in Lengfurt erneut der verkaufsoffene Sonntag, der zum 27. Mal am Sebastiani-Sonntag Lengfurts durchgeführt wurde, und an dessen Ende stets mehrere Spenden für einen guten Zweck stehen.
Wiederum hatten die Mitarbeiter der Firma mit einigen Freunden aus ihrem Bekannten- und Verwandtenkreis bei diesem Tag mitgeholfen, bei der Einrichtung verschiedenster Angebote (mehrere gut besuchte Fachvorträge im Bau und allgemein; Vorführungen etc.; für die Kinder u.a. Malwettbewerb und Spiele etc.) gemeinsam zugepackt und sich am Sonntag mehrere Stunden um die über 1000 (!) interessierten Kunden gekümmert.
Geschäftsführer Karl Dengel konnte den drei Gewinnern des Preisausschreibens Warengutscheine (100, 50 und 25 Euro) überreichen: Heike Rossmann (Erlenbach), Margit Väth (Bischbrunn), Daniel Schmidt (Lengfurt).
Wieder hat die Belegschaft der Fa. Baustoffe Kuhn den gesamten Lohn dieses Tages gespendet, der mehreren sozialen Einrichtungen zu Gute kommt. Nach einer Spende im Januar konnten jetzt zwei weitere Spenden überreicht werden: 850 Euro an Thomas Ludwig (Verein „Kinderhospiz „Sternenzelt" Mainfranken e.V." in Marktheidenfeld), der sich bedankte und mitteilte, dass derzeit elf Kinder betreut werden, und die Spende für die intensive ambulante Betreuung, laufende Kosten in der Verwaltung und auch für Fortbildungen verwendet wird. Ebenfalls 850 Euro erhielt der Tierschutzverein Wertheim. Weitere Spenden werden nach endgültig fertiggestellter Bilanz dieses Sonntags zu einem späteren Termin erfolgen können.


BU: Unser Bild zeigt die Empfänger der Spendenschecks sowie Gewinner des Preisausschreibens vom „Tag der offenen Tür" mit den beiden Geschäftsführern Marliese Schneider (ganz links) und Karl Dengel (ganz rechts) von der Fa. Bauzentrum Kuhn.